Blockierter Windows Print Spooler

  faq & Wiki

Druckaufträge bleiben in der Druckwarteschlange hängen. Der Drucker kann von einem Computer nicht drucken, da ein Druckauftrag in der Windows-Druckwarteschlange, Print Spooler hängen geblieben ist. Dieser hängengebliebene Druckauftrag kann nicht abgebrochen oder gelöscht werden und verhindert das Drucken weiterer Druckaufträge. Durch Klicken auf Abbrechen des Auftrags in der Warteschlange geschieht nichts.

Lösung

Der Grund dafür sind in der Regel Treiberfehler. Sie können lästige Störungen der Drucker verursachen, die dann die weitere Druckausgabe blockieren. Um sie wieder loszuwerden, beendet man den Dienst für die Druckerwarteschlange Print Spooler und löscht die Aufträge manuell. Folgender Command Script beendet den Print Spooler, löscht sämtliche Printjobs und startet den Print Spooler neu.

@echo off
echo stop print spooler...
net stop Spooler
echo remove jobs...
dir %SystemRoot%\system32\spool\printers\
ping localhost -n 2 > nul
del /q %SystemRoot%\system32\spool\printers\*.*
net start Spooler
echo done!
ping localhost -n 2 > nul

Wer den Print Spooler aus der PowerShell zurücksetzen möchte, dem hilft der folgende PS Script.

Write-Host "stop print spooler..."
Get-Service spooler | where {$_.status -eq 'running'} | Stop-Service -pass
Write-Host "remove jobs..."
Get-ChildItem -Path $env:SystemRoot\system32\spool\printers\
Start-Sleep -s 2
Remove-Item $env:SystemRoot\system32\spool\printers\*.*
Start-Service spooler
Get-Service spooler
Write-Host "done!"
Start-Sleep -s 2

Beide Scripts machen das selbe, zur Ausführung muss der Script als Administrator ausgeführt werden.